Max- Planck- Straße 6
DE 12489 Berlin
Ansprechpartner
Herr Holger Aßmann
  • +49 3067807-130
  • +49 3067807-139
  • E-Mail

Unternehmensprofil

Mit Hilfe der Zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) können verborgene Fehler in Materialien, Bauteilen und Konstruktionen vor und während ihres Betriebes frühzeitig erkannt werden, sodass deren unvorhergesehenes Versagen verhütet wird. Unfälle mit Gefährdung von Menschenleben und schweren Sach- und Umweltschäden können vermieden werden. Im Gießereiwesen, in Schmiedewerken und bei der Fertigung von Schweißverbindungen ist die ZfP nicht mehr weg zu denken und ein wichtiger, alltäglicher Begleiter. In fast allen Industriezweigen ist die ZfP zum unverzichtbaren Instrument für Qualitätskontrolle und -sicherung geworden. Die Ausbildung von Personal der Zerstörungsfreien Prüfung zählt zu den Aufgaben, denen sich die DGZfP satzungsgemäß mit besonderer Aufmerksamkeit widmet. Es werden in unseren Zentren
jährlich ca. 5.000 Teilnehmer ausgebildet.