Calle Vidrieros 30, nave 2
ES 28660 Boadilla Del Monte
Ansprechpartner
Herr Rodrigo Linares
Produkte und Messeneuheiten

CLAMIR - Echtzeitsteuerung der Laserleistung bei Metall-AM-Prozessen (LMD & Cladding)

CLAMIR - Echtzeitsteuerung der Laserleistung bei Metall-AM-Prozessen (LMD & Cladding)
Neuheit

CLAMIR ist ein Laserleistungsregelsystem, das konstante Prozessbedingungen unter Verwendung einer kontinuierlichen, auf der Achse befindlichen Schmelzpoolüberwachung aufrechterhält und die Steuerung der Laserleistung mit einer 1000-prozentigen MWIR-Kamera ermöglicht.

Hauptmerkmale:

  • Steuerung der Laserleistung während des gesamten Prozesses
  • Kompatibel mit LMD- und Cladding-AM-Prozessen
  • Höherer Dynamikbereich der im Schmelzbeckenbereich überwachten Temperaturen
  • Überwachung mit Hochgeschwindigkeits-MWIR-Bildkamera
  • Einfache mechanische Integration und kompakte Größe anpassbar an mehrere Laserköpfe
  • Genaue Prozesskontrolle

www.clamir.com für weitere Informationen

Angebotsspektrum

I3LASWELD - Überwachungssystem für Echtzeit-Laserschweißverfahren Qualitätssicherung

I3LASWELD - Überwachungssystem für Echtzeit-Laserschweißverfahren Qualitätssicherung

I3LASWELD - Imaging-Infrarot-System zur Echtzeit-Laserschweißprozessüberwachung

  • Einfache Anpassung an Standard-Laserschweißköpfe mit C-Mount optischer Schnittstelle
  • 100% Überwachung der Schweißprozesse
  • Echtzeit-Fehlererkennung während des Schweißprozesses
  • On-Axis-Prozessbeobachtung mit Hochgeschwindigkeits-Infrarot-Bildsensor (1 kHz)
  • Fähigkeit, mehrere Defekte wie Löcher, Poren, Unterschnitt, Mangel an Durchdringung, Mangel an Fusion (falsche Freunde)

Für weitere Informationen, bitte Besuchen Sie die Produktseite I3LASWELD

Unternehmensnews

NIT beginnt, die ersten Einheiten von CLAMIR Liefern, ein Plug-and-Play-Prozessleitsystem für Laser Additive Manufacturing

NIT beginnt, die ersten Einheiten von CLAMIR Liefern, ein Plug-and-Play-Prozessleitsystem für Laser Additive Manufacturing

- CLAMIR unterhält konstante Prozessbedingungen mit kontinuierlicher, auf der Achse befindlicher Schmelzpoolüberwachung für einen schnelleren Produktionsprozess und ein höherwertiges Ergebnis -

- CLAMIR bietet eine Laserleistungsregelung mit einem 1.000 Bild pro Sekunde MWIR-Kamera -

 

Boadilla del Monte, Madrid, Spanien - 21. Juni 2017 - New Infrared Technologies (NIT), der weltweit einzigartige Hersteller von High-Speed-ungekühlten Imagern, die für MWIR empfindlich sind, gibt heute bekannt, dass es angefangen hat, die ersten Einheiten von CLAMIR, a Steuerungssystem für den Laser-Additiv-Herstellungsprozess. Das System wird auf der NIT's Stand 14G32 (Halle 14) während der Schweissen & Schneiden 2017 ausgestellt, die vom 25. bis 29. September in Düsseldorf stattfindet.

CLAMIR ist ein Prozessleitsystem für die Laser-Additiv-Fertigung, das konstante Prozessbedingungen unter Verwendung einer kontinuierlichen, auf der Achse befindlichen Schmelzpoolüberwachung aufrechterhält, die eine Laserleistungsregelung unter Verwendung einer 1000-pro-prozentigen MWIR-Kamera bereitstellt

Die CLAMIR-Technologie, nach einem Papier von Fraunhofer ILT und dem AIMEN Technology Center, das von der Optical Society of America (OSA) veröffentlicht wurde, bietet einen bedeutenden Fortschritt: "Insgesamt ermöglicht die PbSe-Sensortechnologie eine starke Verbesserung der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Überwachung Und Regelung der Laser-Verarbeitung, im Vergleich zu Systemen auf CMOS basiert. "

"Wir sind zuversichtlich, dass unsere Welt-exklusive ungekühlte MWIR-Technologie und Plug-and-Play-Lösungen wie CLAMIR bedeutende Schritte zu einem schnelleren Produktionsprozess und qualitativ hochwertigen Additiv-Herstellungsergebnissen bieten", sagte Arturo Baldasano, CEO von NIT. "Die Erfahrungen unserer Kunden und Studien mit dem höchsten Renommee zeigen, dass CLAMIR die Genauigkeit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit verbessert, wichtige Elemente für eine massive Annahme der NIT-Infrarot-Technologie durch Kunden, die ihren Weg in Richtung Industrie 4.0 fortsetzen wollen".

Weitere Informationen zu CLAMIR und anderen NIT Produkten und Lösungen finden Sie unter www.niteurope.com und www.clamir.com .

Über New Infrared Technologies (NIT):

New Infrared Technologies (NIT), gegründet im Jahr 2010 und mit Hauptsitz in Boadilla del Monte, Madrid, Spanien, ist der weltweit einzigartige Hersteller von Hochgeschwindigkeits-ungekühlten Imagern, die für MWIR empfindlich sind. Seine Sensoren, Früchte der militärischen und zivilen Forschung und Entwicklung, bringen neue Leistung in die Volumen-produzierte, ungekühlte IR-Bilder Domain, mit beispiellosen hohen Reaktionsgeschwindigkeit und hohe Bildrate. Im Jahr 2016 wurde NIT mit dem "Academiae Dilecta" Award ausgezeichnet, der höchsten Anerkennung der Royal Academy of Engineering auf Spanien. Mehr über NIT in: www.niteurope.com.

 

Press Kontact: Alvaro de Mingo (ademingo@admmr.com), +34 659 093 183

Unternehmensprofil

New Infrared Technologies (NIT) bringt in den Markt innovative und kostengünstige Lösungen für die Inline-Echtzeitüberwachung und -steuerung von industriellen Prozessen wie Laserschweißen, Laserschneiden, Laser-Additiv-Fertigung (LMD und 'Cladding') und RSW-Prozesse. Unsere Lösungen bieten eine Echtzeit-Qualitätsbewertung des zu beobachtenden Prozesses mit kompakten und schnellen Infrarotkameras.

Einige dieser Lösungen sind:

  • I3LasWeld , für Inline Defektüberwachung (QA) von Laserschweißverfahren
  • CLAMIR , zur Echtzeitsteuerung der Laserleistung bei LMD- und 'Cladding'-prozessen
  • WEHT-1000 , zur Qualitätskontrolle von Resistance Spot Schweißverfahren

Zusätzlich zu diesen Lösungen bietet NIT auch Hochgeschwindigkeits-Infrarot-Vision-Kameras und Scan-Kameras, die für die industrielle Prozessüberwachung optimiert sind (2000 fps, Temperaturüberwachung: 100 ºC - 2000 ºC).