Rodenbacher Chaussee 4
DE 63457 Hanau
Ansprechpartner
Herr Werner Appel
  • +49 6181 59-5313
  • +49 6181 59-75313
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

BrazeTec - der Partner in der Löttechnik

BrazeTec - der Partner in der Löttechnik

BrazeTec bietet eine große Produktpalette an Hartloten und Lotpasten in diversen Lieferformen. Passend zur jeweiligen Anwendung produziert Umicore Lote in Form von Draht, Stäben und Bändern, Formteile sowie Lotpasten an.

BrazeTec Silberhartlote sind für beliebige Stähle, Kupfer- und Kupferlegierungen sowie Nickel- und Nickellegierungen einsetzbar. Sie können ohne zusätzliche Angaben in der Regel für Betriebstemperaturen von minus 200 bis zu plus 200 Grad eingesetzt werden.

 

Angebotsspektrum

BrazeTec Aktivlote für das Löten von keramischen Werkstoffen

BrazeTec Aktivlote für das Löten von keramischen Werkstoffen

Für BrazeTec Aktivlote sind für die speziellen Bedürfnisse zum Fügen von Keramiken und Metall entwickelt. Hierfür ist eine minimale Löttemperatur von 850 °C notwendig, um eine Verbindung mit der Keramik zu erreichen, wobei höhere Löttemperaturen das Benetzungsverhalten verbessern. Als Lötatmosphären werden reines Argon (4.8) oder Vakuum(<10-3 mbar) eingesetzt.

Im Fall einer Vakuumlötung sollte die Löttemperatur nicht wesentlich über 1000 °C  liegen, um ein Abdampfen von Silber zu vermeiden.

BrazeTec Aktivlote sind sowohl in Band, Draht, Formteilen als auch in Pastenform verfügbar, deren Metallgehalt auf Kundenwunsch angepasst werden kann.

Angebotsspektrum

BrazeTec Silfos Hartlote für Kupfer und Kupferbasiswerkstoffe

BrazeTec Silfos Hartlote für Kupfer und Kupferbasiswerkstoffe

BrazeTec Silfos-Lote sind speziell zum Verbinden von Kupfer mit Kupfer oder von Kupferlegierungen (Messing, Bronze, Rotguss) entwickelt. Die phosphorhaltigen Lote können je nach Typ für Betriebstemperaturen zwischen –70 °C und +150 °C eingesetzt werden.

Beim Löten von Kupfer an Kupfer kann auf Grund des Phosphorgehalts auf ein zusätzliches Flussmittel verzichtet werden. Zum Fügen von Stählne (Fe) und für Nickellegierungen sind diese Lote auf Grund einer Sprödphasenbildung nicht geeignet. Ebenfalls dürfen sie nicht in schwefelhaltigen Medien eingesetzt werden.

Angebotsspektrum

BrazeTec Lotpasten

BrazeTec Lotpasten

Für flexible Verbindungsmöglichkeiten bietet BrazeTec zusätzlich zu den Festloten Lote in Form von Pasten an. Eine Lotpaste ist eine homogene, gebrauchsfähige Mischung aus metallischem Lotpulver und Lösungsmitteln. Hinzugefügte Polymere und Additive verhindern das Absetzen des Lotpulvers und bestimmen das Applikations- und Ablaufverhalten der Lotpaste.

 Für die Applikation stehen entsprechend der Aufgabenstellung folgende Verfahren zur Verfügung:

  • Dispensen
  • Siebdruck
  • Roller-Coating
  • Sprühen

Als Paste verfügbar sind

  • silberbasierende Lote,
  • nickelbasierende Lote,
  • kupferbasierende Lote (CuproBraze) und
  • Aktivlotpasten.
Angebotsspektrum

BrazeTec Hartlötflussmittel

BrazeTec Hartlötflussmittel

BrazeTec Flussmittel werden im Lötprozess zum Entfernen der Oxidschicht verwendet. Die Auswahl der Flussmittel erfolgt entsprechend der Arbeitstemperatur des Lotes und der zu lötenden Grundwerkstoffen.

 Sprechen Sie uns an und wir sind Ihnen gerne bei der Auswahl behilflich.

 

Angebotsspektrum

BrazeTec Lote und Schichtlote zum Hartlöten von Hartmetallen

BrazeTec Lote und Schichtlote zum Hartlöten von Hartmetallen

Für das Löten von Hartmetallen und schwer benetzbaren Stoffen wie z.B. Wolfram, Molybdän, Tantal und Chrom bietet speziell entwickelte Lote und Schichtlote an.

 Die Schichtlotsyteme haben den Vorteil, dass sie aufgrund der unterschiedlichen thermischen Ausdehnungskoeffizienten die mögliche Entstehung von inneren Spannungen kompensieren können.

 

Angebotsspektrum

BrazeTec CoMet Hartlotstäbe, flussmittelummantelt & cadmiumfrei

BrazeTec CoMet Hartlotstäbe, flussmittelummantelt & cadmiumfrei

Aus der umfangreichen Palette der cadmiumfreien Hartlote bietet BrazeTec einige Hartlote unter dem Namen BrazeTec CoMet (Coated Metal) auch als flussmittelummantelte Stäbe an.  Das Flussmittel entspricht den Tep FH 10 nach DIN EN 1045 und ist frei von Borsäure.

 Bitte sprechen Sie uns hierzu bei Interesse an.

Info@BrazeTec.de

 

Angebotsspektrum

BrazeTec BlueBraze - Silberreduziertes Hartlot

BrazeTec BlueBraze - Silberreduziertes Hartlot

Weniger Silber: bis minus zehn Gewichtsprozent.

Durch den deutlich reduzierten Silbergehalt unserer neuen BrazeTec BlueBraze Hartlote erreichen Sie eine dauerhafte Kostenreduzierung. Sie machen sich unabhängiger von den Schwankungen der Silberpreise am Edelmetallmarkt und gewinnen mehr Planungssicherheit bei der Kalkulation Ihrer Materialkosten.

Gleiche Verarbeitungseigenschaften:

Konstruktion, Prozesse, Verarbeitung bleiben unverändert.

Bei der Entwicklung von BrazeTec BlueBraze hatte, neben der Silberreduzierung, die Beibehaltung wichtiger Materialeigenschaften der Standardlote oberste Priorität.

Die Funktionalität von BrazeTec BlueBraze hat sich in umfangreichen Tests und Versuchen bestätigt.

Für Sie als Kunde bedeutet das, Konstruktionen oder Prozesse müssen nicht verändert werden. Die Verarbeitung geht wie gewohnt von statten.

Mehr Lot: rund sechs Prozent mehr Lot pro Kilogramm.

Silber hat, ähnlich wie Gold, eine hohe Dichte. Dank des geringeren Silberanteils von BrazeTec BlueBraze verringert sich daher die Dichte unserer neuen Hartlote.

Dies führt dazu, dass Sie bis zu vier Meter*) mehr Lotmaterial pro Kilogramm erhalten. Zukünftig können Sie ergo mit der gleichen Materialmenge rund sechs Prozent mehr Lötungen durchführen oder im Umkehrschluss, Materialkosten einsparen – und zwar dauerhaft!

Im Falle Ihrer konkreten Anwendung beraten wir Sie gern und stehen mit Rat und Tat in unserem Brazing Center für Sie bereit.

Mehr erfahren Sie unter www.BlueBraze.de.

Unternehmensnews

BrazeTec Lötschulung

Lernen Sie die Grundlagen des Lötens in Theorie & Praxis!

In unserem Brazing Center in Hanau bieten wir Ihnen im Rahmen von verschiedenen Seminaren die Möglichkeiten Löten sowohl die theoretischen Grundlagen zum Hartlöten zu erlernen als auch das so erworbene Wissen durch direkte praktische Aufgabenstellungen umzusetzen und zu vertiefen. Hierbei wechseln Vorträge, Gruppenarbeiten und gemeinsame Lötübungen im Technikum ab.

Die Seminare sind geeignet für Ingenieure, Techniker und alle die sich intensiv mit dem Thema Hartlöten beschäftigen oder sich in dieses Themengebiet weiterbilden wollen.

 


Themenblöcke:

(sowohl theoretisch als auch praktisch)

Metallurgische & technologische Aspekte beim Hartlöten
Anwendung und Auswahl von Hartloten & Flussmitteln
Lötgerechte Konstruktion von Bauteilen
Verfahren zum Hartlöten
Qualitätskontrolle und Normen
GHS Aspekte
Praktische Übungen
etc.

 

Nächster möglicher Termin:

Wann?         16. Januar 2018
Wie lange?   Tagesseminar
Kosten?       650 €
Wo?            BrazeTec Brazing Center (Hanau)

 

Melden Sie sich einfach per Email an!

info@BrazeTec.de

 


Sie können an dem Termin nicht?
- Kein Problem! Sagen Sie Bescheid und wir merken Sie für den nächsten Termin vor!

Oder möchten Sie eine individuelle Schulung mehrerer Kollegen bei Ihnen vor Ort?
- Dann sprechen Sie uns an & wir passen die Inhalte speziell auf Sie an!

 

Unternehmensprofil

Umicore - BrazeTec
Ihr Partner in der Löttechnik
Umicore´s Business Line BrazeTec - entstanden aus der Degussa Löttechnik - ist ein weltweit führender Hersteller von qualitativ hochwertigen Loten, Lotpasten und Flussmitteln.

Unsere Produkte werden von Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen genutzt, wie. z.B. in der Automobilindustrie, der Antriebstechnik, dem Anlagenbau, der Kälte- und Klimatechnik oder der Werkzeugindustrie.

Mit Produktionsstandorten in Europa und Amerika sowie einem welweit präsenten Vertriebs- und Logistiknetzwerk sind wir für Sie da, sobald es gilt, Metalle stoffschlüssig und technisch zuverlässig zu verbinden.

Mit langjähriger Erfahrung und umfassender Kenntnis der Lötprozesse der einzelnen Branchen und Anwendungen erarbeiten wir im eigenen Brazing Center passende Lösungen für die spezifischen Kundenanforderungen zum Verbinden von metallischen Werkstoffen, Hartmetallen und Keramiken.

Wir entwickeln unsere Lote stetig weiter sowohl in Bezug auf Performance als auch Kosteneffizienz. Testen Sie beispielsweise unser silberreduziertes Hartlot "BrazeTec BlueBraze", mit dem wir es geschafft haben den Silbergehalt um bis zu 20 % zu reduzieren und die die Löteigenschaften gleichzubehalten!