25.09.2017

Globales Netzwerk der Weltleitmesse: Ausstellern der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bieten sich Chancen in den wichtigsten Wachstumsmärkten

Seit 65 Jahren ist die SCHWEISSEN & SCHEIDEN die Business-Plattform Nr. 1 für Top-Entscheider, Einkäufer und Multiplikatoren – und das nicht nur am Standort Essen.  Die Experten der Messe Essen nutzen zusätzlich ihr gesamtes Know-how, um Unternehmen aus der füge-, trenn- und beschichtungstechnischen Branche den passenden Zugang zu den Wachstumsmärkten China, Indien und Russland zu ermöglichen. Ab Januar 2018 gilt dies auch für die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Messe Essen bietet mit einem Essen Welding & Cutting Pavilion Ausstellern der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN damit eine weitere Plattform, um Kontakte in bedeutenden Märkten zu knüpfen und Geschäfte zu entwickeln. Die auf die jeweiligen Märkte abgestimmten Veranstaltungen werden von der Messe Essen zusammen mit starken internationalen Partnern organisiert. Der DVS  – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. – unterstützt als ideeller Partner alle Messen aus der SCHWEISSEN- & SCHNEIDEN-Familie und fördert den fachlichen Austausch mit messebegleitenden Kongressen.

ESSEN WELDING & CUTTING PAVILION erstmalig auf der SteelFab/Vereinigte Arabische Emirate

Mit dem ESSEN WELDING & CUTTING PAVILION ist die Messe Essen ab 2018 auf der SteelFab in Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate, vertreten. Vom 15. bis 18. Januar 2018 bietet sich damit vor Ort eine neue Gelegenheit für die füge-, trenn- und beschichtungstechnische Branche: Die Veranstaltung ermöglicht den Ausstellern der erfolgreichen Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in Essen, Produktlösungen zu präsentieren, sich mit Fachkompetenz zu etablieren und die Geschäftsbeziehungen in der prosperierenden Golfregion zu stärken.

Die SteelFab findet im Expo Centre Sharjah im Emirat Sharjah statt. In diesem Jahr haben 342 Unternehmen aus 43 Nationen teilgenommen. 2018 wird die Messe Essen auf der führenden Messe für die Schweißindustrie in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen separaten Ausstellungsbereich für Kunden der Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN anbieten.

In der GCC  Region zählt die SteelFab zu den bedeutendsten Fachmessen für die metallverarbeitende, -fertigende sowie stahlerzeugende Industrie. Das moderne Expo Center Sharjah liegt zehn Autominuten vom Flughafen Dubai entfernt. Saif Mohammed Al-Midfa, CEO des Expo Centre Sharjah: „Marke und Ausrichtung der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN passen perfekt zu unserer Messe. Für die SteelFab bedeutet dies einen besseren Zugang zu globalen Märkten. Führende Anbieter aus der ganzen Welt kommen in die Golfregion, in der die Nachfrage weiter steigt."

Etabliert hat sich die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bereits mit Beteiligungen an Auslandsmessen in den Wachstumsmärkten China, Indien und Russland:

BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING  2018 erstmals in Dongguan
Mit Rekordwerten beging die 22. BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING 2017 in Shanghai das 30-jährige Jubiläum und konnte damit ihre Bedeutung als Asiens wichtigste Fachmesse der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik bestätigen. Rund 1.000 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen im Shanghai New International Expo Center. Mit einem attraktiven Portfolio zog das Branchenevent 25.200 Besucher an – diesen Wert übertrifft nur das Mutterevent SCHWEISSEN & SCHNEIDEN. Neben Fachbesuchern aus dem Reich der Mitte nutzten Experten die Branchenplattform, um sich zu informieren, auszutauschen und zu ordern. China ist Deutschlands wichtigster Wirtschaftspartner in Asien, Deutschland wiederrum ist Chinas wichtigster Handelspartner in Europa.

Veranstaltungsort für die nächste BEIJING ESSEN WELDING & CUTTING vom
8. bis 11. Mai 2018 wird erstmalig Dongguan sein. Als eine der exportstärksten Städte Chinas bietet Dongguan aufgrund der hohen internationalen Vernetzung sowie der ausgeprägten Infrastruktur ideale Messebedingungen.

ESSEN WELDING PAVILION auf der SVARKA/Welding in St. Petersburg

Russland besitzt für die internationale Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik weiterhin bedeutendes Potenzial. Trotz herausfordernder wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen besuchten zuletzt im Jahr 2016 (17. Ausgabe) rund 6.000 Experten Russlands älteste Messe für die schweiß- und fügetechnische Branche. Die in das Jahr 1969 zurückreichende Veranstaltung gilt als wichtigste Fachmesse für den Nord-Westen Russlands. Das neue und moderne, gut gelegene Messegelände wurde im Oktober 2014 eröffnet. Betreiber ist das Expoforum International. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bietet zur nächsten Veranstaltung wieder deutschen Unternehmen eine geförderte Gemeinschaftspräsentation an. Die Zeichen stehen gut, dass die Bedeutung von St. Petersburg als Messestandort weiter zunehmen wird. Die SVARKA/Welding öffnet vom 24.  bis 27. April 2018 wieder ihre Hallen für das Fachpublikum.

INDIA ESSEN WELDING & CUTTING

Mit neuen Bestmarken schloss auch die 7. INDIA ESSEN WELDING & CUTTING, die wichtigste Branchenveranstaltung für den indischen Raum: 140 Aussteller – ein Plus von acht Prozent – aus zehn Nationen präsentierten im Bombay Convention & Exhibition Centre (BCEC) ihre Produkte, Dienstleistungen und Technologien für die Schweiß- und Schneidtechnik. Sie fand erneut mit den Fachmessen TUBE INDIA INTERNATIONAL, METALLURGY INDIA und WIRE & CABLE INDIA statt. Über 12.200 Fachbesucher informierten sich und orderten auf diesem wichtigen Messequartett – 15 Prozent mehr als bei der Vorveranstaltung. Mit der INDIA ESSEN WELDING & CUTTING bietet die Messe Essen gemeinsam mit ihrem Partner Messe Düsseldorf India sowie dem Kooperationspartner DVS der internationalen Industrie erneut eine gefragte Plattform, um mit Partnern in Indien ins Geschäft zu kommen. Die nächste INDIA ESSEN WELDING & CUTTING findet erneut gemeinsam mit der TUBE INDIA, METALLURGY INDIA und WIRE & CABLE INDIA vom 27. bis 29. November 2018 im BCEC statt.

Mehr Informationen unter

www.schweissen-schneiden.com

www.svarka.de   

www.india-essen-welding-cutting.com