Anmeldung 2017

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN: 
		Anmeldung

Standmietenpreise

Die Preise verstehen sich je Quadratmeter Bodenfläche:

  • Reihenstand: € 267,00
  • Eckstand: € 271,00
  • Kopfstand: € 275,00
  • Blockstand: € 280,00
  • Freigelände: € 130,00

Die Mitausstellergebühr beträgt € 835,00.

Hinweis

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Für den Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) wird € 0,60 je qm mit der Gesamtrechnung erhoben. Mit der Rechnung werden für jeden Aussteller und Mitaussteller die Kosten für das obligatorische Medienpaket in Höhe von € 699,00. Weitere Informationen wie z.B. Informationen zur doppelgeschossigen Bauweise, Mitaussteller, Aussteller-Ausweise etc. können Sie den Anmeldeunterlagen entnehmen.

Ausstellerstimmen

Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN ist ein MUSS für die gesamte Branche. Als wichtigste Plattform der Schweißtechnik zeigt die Messe wieder einmal wichtige Trends auf. Vielen Dank für die tolle Organisation! Wir freuen uns auf 2017!
Dr. Robert Buchmann, Geschäftsführer, Carl Cloos Schweißtechnik GmbH / Deutschland
Wir waren zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, und alle Erwartungen wurden übertroffen. Das Interesse der Besucher an unseren Produkten war immens hoch: Wir wurden teilweise überrannt und müssen uns jetzt eine Strategie überlegen, wie wir mit der Produktion hinterher kommen können. Denn in fast 100 Prozent der Gespräche kam es zu Geschäftsabschlüssen. Unser Fazit: Es wird keine SCHWEISSEN & SCHNEIDEN geben, bei der wir nicht dabei sein werden. Zusätzlich wollen wir auch andere Märkte erschließen und dazu die Messeableger im Ausland nutzen.
Dipl.-Ing. Uwe Manohr, Geschäftsführer MANOHR Schweißtechnik / Deutschland
Wir kommen seit vielen Jahren nach Essen. Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN ist unsere wichtigste Plattform für Kundenkontakte. An ihrem Rhythmus richten wir unsere Innovationen aus. Dieses Jahr waren unsere sehr qualifizierten Besucher auch sehr investitionsfreudig. Unsere große Zahl an Innovation kam gut an, besonders die neue Zubehörlinie für Schweißroboter und die neuen hochproduktiven MIG/MAG Schweißprozesse. Die hohe Internationalität der Essener Messe erlaubt es uns, unsere Produkte dem ganzen Weltmarkt zu präsentieren.
Mirco Frasson, Leiter Marketing, Selco srl / Italien
Unser Auftritt auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN war sehr wirkungsvoll. Hier treffen wir unsere Kunden und knüpfen neue Kontakte. Alles deutet auf ein gewinn-bringendes Nachmessegeschäft hin. Vor allem deutsche Kunden sind sehr wichtig für uns. Essen ist deshalb genau der richtige Standort für diese bedeutende Messe.
Dr. Mustafa Kocak, Chief Executive Officer Gedik Holding / Türkei
Für uns war die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN der Auftakt unserer weltweiten Markenumstellung von der Böhler Welding Group zu voestalpine Böhler Welding, denn die Messe bietet eine einmalige Gelegenheit, das Who-is-who der Schweißwelt zu treffen. Als Unternehmen mit europäischen Wurzeln fühlen wir uns trotz unserer weltweiten Präsenz dem Standort Deutschland verpflichtet.
Günter Neureiter, CEO voestalpine Böhler Welding / Österreich
Für uns hat sich der Auftritt auf der Weltleitmesse absolut gelohnt. Wir erreichen hier in Essen vor allem potenzielle Kunden aus dem Mittleren Osten, die für uns sehr interessant sind. Das Fachpublikum ist sehr gut informiert und gehört fast durchweg zum Entscheiderkreis. Großes Interesse gab es an unseren Lösungen für die Her-stellung von Offshore Windparks sowie unseren weltweit einmaligen selbstausrich-tenden Schweißdrehvorrichtungen mit minimaler Toleranz. Wir sind 2009 erstmals unter dem Namen Red-D-Arc auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN aufgetreten. Das hat sich für uns rentiert: Die Besucher kennen unseren Namen jetzt sehr gut.
Ross McCrorie, General Manager – European Companies, Red-D-Arc Weld Automation, Großbritannien
Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2013 ist die wichtigste Fachmesse der Welt. Das sehen offenbar auch die Besucher so. Wir hatten noch mehr Zulauf als 2009. Gefragt waren vor allem komplette Schweißanlagen mit einem Qualitätsmanagement für den gesamten Produktionsprozess. Auch Automatisierungslösungen werden immer stär-ker nachgefragt, zum Beispiel modifizierte Lichtbögen für spezielle Materialpaarungen. Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden. Kemppi ist auch auf den Tochter-veranstaltungen in China, Brasilien und Dubai vertreten, aber die Weltleitmesse in Essen alle vier Jahre ist einfach der Meilenstein für die Schweißtechnik.
Frederic Lanz, Vice President Marketing & Sales Kemppi Oy | Managing Director Kemppi GmbH / Finnland, Deutschland
Die Weltleitmesse war sehr erfolgreich. Aus unserer Sicht liefen die Gespräche sogar besser als vor vier Jahren. Hauptthemen waren u. a. Innovationen in Sachen Nachhaltigkeit. Dazu zählen rohstoffsparende Invertertechnologien ebenso wie energiereduzierende Fügeverfahren (Blue Evolution und Multimatrix). Beein-druckend war die hohe Internationalität der Besucher, die zum Beispiel aus Süd-amerika, Asien und Osteuropa kamen und sich an unserem Stand informierten. Damit steht für uns fest: Auch 2013 war die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN die wichtigste Messe in Deutschland.
Dipl. –Ing. Jürgen Günster, Leiter Produktmanagement, ewm Hightech Welding GmbH / Deutschland
Wir freuen uns besonders über das qualitativ hochwertige Publikum an unserem Stand. Bereits Mitte der Messelaufzeit hatten wir mehr Kundenkontakte als 2009 ins-gesamt. Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN ist die Messe der Messen für die Präsentation von Innovationen und neuen Technologien. Der Vier-Jahres-Rhythmus macht dies möglich. Für uns steht jetzt schon fest: Wir kommen 2017 wieder.
Wolfgang Lattner, Prokurist, Head of Division Welding Technology, FRONIUS International GmbH / Österreich