Maxim-Gorki-Straße 31
DE 09599 Freiberg
Ansprechpartner
Herr Wolfram Dr. Möhler
  • +49 3731 7732-0
  • +49 3731 7732-11
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

Kupfer-Hochtemperaturwerkstoffe für die Schweißindustrie

Kupfer-Hochtemperaturwerkstoffe für die Schweißindustrie
Neuheit

Zu den wichtigsten Kupfer-Hochtemperaturwerkstoffen von CEP zählt CEP DISCUP®. Es wird in Form von Stangen oder Profilen angeboten. Stromkontaktdüsen und Rohre entstehen aus dem Spezial-Verbundwerkstoff CEP DISCUP®+Cu, bei dem ein Mantel aus Elektrolytkupfer ein Rohr aus CEP DISCUP® umhüllt.

Durch den Erwerb eines neuen Drehautomaten hat CEP gerade eben sein Spektrum lieferbarer Stromkontaktdüsen erweitert – nunmehr auf Außendurchmesser bis zu 32 Millimeter.

Unternehmensprofil

Die CEP – Compound Extrusion Products GmbH entwickelt und produziert pulvermetallurgische Kupfer-Hochtemperaturwerkstoffe und bietet sie als Halbzeuge und Fertigteile an. Indem sie Eigenschaften verschiedener klassischer Werkstoffe in einem vereinen, schließen diese Spezialwerkstoffe technologische Lücken bei anspruchsvollen Anwendungen. Dazu gehören auch solche, die gleichzeitig Leitfähigkeit und Temperaturbeständigkeit erfordern. In der Schweißtechnik sind das z.B. Stromkontaktdüsen, Düsenstöcke oder Elektrodenkappen. Verschleißbeständige Stromkontaktdüsen aller bekannten Typen werden als Fertigprodukte angeboten.


Beheimatet ist CEP in Freiberg/Sachsen, einem Zentrum innovativer Werkstoffentwicklung in Deutschland. Einzigartiges Werkstoffwissen, ein einzigartiges Verfahren und einzigartige Ausrüstung – das sind die drei Grundlagen für die Arbeit des Unternehmens. Halbzeuge und ausgewählte Endprodukte aus den eigenen Werkstoffen entstehen komplett im eigenen Haus. Die Entwicklung kundenspezifischer Werkstoff-Modifikationen ist möglich.